Tanz des Atems – kleine Yoga Pause

Eine Übung, die Atmung und Bewegung verbindet. Sie ist wunderbar, um morgens den Tag zu beginnen. Oder am Anfang einer Yogastunde.

Besonders schön ist sie zu dem Titel „Om Narayani Namostute“ von Sundaram. Die CD mit dem Lied kannst du erwerben unter
https://sundaram.de/

oder herunterladen unter: https://sundarammusic.bandcamp.com/album/songs-of-joy-and-consolation

Yoga für Körper und Geist – Komme zur Ruhe für die Nacht.

Sanfte Dehnungen helfen dem Körper, den Tag loszulassen. Ist der Körper entspannt, kann auch der Geist zur Ruhe kommen. Eine kurze Entspannung und eine beruhigende Atemübung runden diese Einheit ab.

Yoga für’s Büro – Oberkörper lockern

Eine aktive Pause für alle, die viel sitzen. Der Oberkörper wird gelockert und mobilisiert. Du brauchst dafür nur einen Stuhl. Die Übungen können aber auch im Stehen ausgeführt werden.

Wenn Du gerne einen Übungsplan ausdrucken möchtest, findest Du hier die PDF-Datei: